Quartiershaus.plus – Das Konzept
Nachbarschaft und Gemeinschaft, Information und Beratung, Freizeit und Kultur

Die Angebote des Quartiershaus.plus gehen über die Leistungen einer Tagespflege hinaus und bieten so ein echtes „Plus“ für das ganze Quartier und damit für seine unterschiedlichen BewohnerInnen:

  • Gruppenangebote und Freizeitaktivitäten
  • Informations- und Kulturveranstaltungen
  • Förderung des nachbarschaftlichen Engagements
  • Quartiershaus.plus als Anlaufpunkt: Die AWO steht für Fragen, Tipps und Beratung rund um die Themen Pflege, Hilfsmittel, etc. zur Verfügung und versteht sich als Lotse zu anderen Leistungserbringern und Beratungsstellen.

Das Quartiershaus.plus ist somit Tagespflege, Ratgeber, Treffpunkt und Veranstaltungsort zugleich- ein echter Mittelpunkt im Quartier.

Zu dem gesamten Quartierskonzept gehören außerdem eine Kreativ-Werkstatt und ein PC-Raum auf der gegenüberliegenden Straßenseite in der Wilhelm-Lehmbruck-Straße 8. Weiterhin steht ein neuer, massiver Pavillon für Gemeinschaftszwecke im Innenhof der Wilhelm-Lehmbruck-Straße (mit Küchenzeile und WC) für rund 15 Personen zur Verfügung. Er ist für kleinere, nachbarschaftliche Veranstaltungen und Gruppenangebote geeignet.

AWO und dhu fördern mit ihrem Projekt das lebenslange und sichere Wohnen im gewohnten Umfeld, stärken das nachbarschaftliche Zusammenleben und bieten gute Versorgungsstrukturen für Menschen mit und ohne Pflegebedarf.